1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

KONFERENZ ZU DEN FRAGEN DER FREIWILLGENARBEIT IM BERUFSFÖRDERUNGSWERK

Die Mitarbeiter unseres Zentrums nahmen an der interregionalen wissenschaftlich-praktischen Konferenz "Theoretische und praktische Mechanismen der Entwicklung der Freiwilligentätigkeit in sozialer Sphäre» teil, die am 14. Dezember 2018 im Berufsförderungswerk durchgeführt wurde. Die Konferenz wurde vom Komitee für Sozialpolitik Sankt Petersburgs veranstaltet. Das Ziel der Konferenz war die Auswertung des Jahres des Freiwilligen in Sankt Petersburg, Erfahrungsaustausch der Experten.

Im Begrüßungswort des Vizegouverneurs Sankt Petersburgs Fr. Mitjanina A. V., das der Stv. Vorsitzende des Komitees für Sozialpolitik Hr. Ljubimow A.B. vorgelesen hat, waren die Wörter der Dankbarkeit den teilnahmsvollen Menschen mit guten Herzen, da wurde eine riesige Bedeutung des Arbeit der Freiwilligen bei der Lösung der sozialen Probleme betont. Zu «den gutherzigsten Menschen Sankt Petersburgs» wandte sich die Vorsitzende des Komitees für Jugendpolitik und Wechselwirkung mit gesellschaftlichen Organisationen Fr. Abdulina R. J. mit dem Begrüßungswort.

Auf den Rundtischen und Sektionssitzungen wurden Fragen der planmäßigen und informativen Mechanismen der Nutzung des Arbeit der Freiwilligen in den staatlichen Institutionen der sozialen Sphäre, Arbeit der Ressourcenzentren der Unterstützung der Freiwilligenarbeit, Studenteninitiativen in der Entwicklung der Freiwilligenarbeit betrachtet.

An der Konferenz nahmen über 250 Menschen teil: Vertreter der vollziehenden Organe der Staatsmacht, der Institutionen der sozialen Sphäre, gemeinnütziger Institutionen, Massenmedien, Freiwillige aus Sankt Petersburg und Regionen Nordwestens Russlands.

  

Яндекс.Метрика